Teilnahmebedingungen

§1 Teilnahmeberechtigung

  1. Der Nutzer erklärt sich mit seiner Registrierung für das Börsenspiel Tradity ausdrücklich mit den nachfolgenden Teilnahmebedingungen einverstanden.
  2. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen, die Ihr 14. Lebensjahr vollendet haben und nicht älter als 21 sind.
  3. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme am Börsenspiel Tradity besteht nicht.

§2 Registrierung

  1. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten (Vor- und Nachname) wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, Tradity Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen bzw. die entsprechenden Daten umgehend zu aktualisieren.Dies gilt insbesondere für die mit der Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse des Nutzers. Diesbezüglich behält sich Tradity das Recht vor, den Nutzeraccount zu sperren oder den Nutzer von der weiteren Teilnahme auszuschließen, sollte der Nutzer via der angegebenen E-Mail-Adresse mehrfach nicht erreichbar sein.
  2. Der Nutzer nimmt an dem Börsenspiel mit einem Pseudonym teil. Dieses darf keinerlei gewalt(-verherrlichenden) Bezug aufweisen oder im Zusammenhang mit Glückspiel oder kriminellen Handlungen stehen. Bei Verstoß behält sich Tradity das Recht vor, das Pseudonym entsprechend zu ändern oder ggf. den Nutzeraccount zu sperren bzw. den Nutzer von der Teilnahme  am Börsenspiel auszuschließen.
  3. Der Nutzer sichert zu, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung mindestens das 14.Lebensjahr vollendet hat.
  4. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren. Da Tradity technisch nicht mit Sicherheit feststellen kann, ob ein bei Tradity bereits angemeldeter Nutzer nicht doppelt angemeldet ist, behält sich Tradity ausdrücklich das Recht vor, die Richtigkeit der Angaben des Nutzers sowohl im Verdachtsfalle, als auch im Stichprobenverfahren, zu überprüfen (z.B. mittels Post-Identverfahren).Bei Verweigerung des Identitätsnachweises durch den Nutzer behält sich Tradity ebenfalls ausdrücklich das Recht vor, den Nutzeraccount zu sperren bzw. die Mitgliedschaft zu kündigen.
  5. Mit der Registrierung erklärt sich der Nutzer bereit, von Tradity über die angegebene E-Mail-Adresse kontaktiert zu werden und den Tradity Newsletter zu erhalten. Der Newsletter kann abbestellt werden.

§3 Pflichten des Nutzers

  1. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf den Tradity-Websites neben diesen Nutzungsbedingungen die anwendbaren Gesetze, sowie die Rechte Dritter zu beachten.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich in und mit von ihm abgegebenen Kommentaren keine strafbaren Inhalte zu äußern.
  3. Eine Zuwiderhandlung rechtfertigt den sofortigen Ausschluss mittels Sperrung des Accounts und eine Kündigung der Mitgliedschaft.

§4 Haftung

  1. Tradity übernimmt keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit von Daten und keine Haftung für technische Störungen, die die Erreichbarkeit der Dienste von Tradity betreffen.
  2. Weiterhin kann Tradity einen frei bestimmten Zeitraum für technische Arbeiten verwenden.
  3. Die Kursinformationen werden von Tradity zur ausschließlich privaten Nutzung ohne Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit zur Verfügung gestellt.
  4. Jegliche Inhalte auf Tradity stellen ausdrücklich keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar.
  5. Tradity gibt keine eigene Meinung wieder, insbesondere keine Anlage- und Finanzberatung oder Empfehlung. Eine Haftung für Verluste aus Wertpapiergeschäften wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.
  6. Die Tradity-Websites enthalten Links zu anderen Webseiten, deren Inhalte nicht durch Tradity beeinflusst werden können. Tradity ist weder für die Richtigkeit und den Inhalt dieser Webseiten haftbar noch für Dienste/Produkte, die über diese Webseiten angeboten werden.
  7. Der Nutzer stellt Tradity von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen Tradity wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf den Tradity-Websites eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt Tradity ferner von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen Tradity wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der Tradity-Websites durch den Nutzer geltend machen. Alle weitergehenden Rechte von Tradity bleiben unberührt.

§5 Schlussbestimmungen

  1. Tradity behält sich vor, die Teilnahmebedingungen sowie die Systematiken des Börsenspiels und des Aufbaus der Webseite jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern.
  2. Der Nutzer kann alle Erklärungen an Tradity per E-Mail an team@tradity.de abgeben. Tradity kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Nutzerkonto hinterlegt hat. Für die tatsächliche Erreichbarkeit ist der Nutzer verantwortlich.
  3. Sollten Bestimmungen der Teilnahmebedingungen oder eine künftig in ihn aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Teilnahmebedingungen nicht berührt werden. Das gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, dass die Teilnahmebedingugnen Regelungslücken enthalten. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die dem am nächsten kommt, was Tradity gewollt hätte.
  4. Tradity behält sich das Recht vor, die Spielregeln und Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen werden unter boersenspiel.tradity.de auf der Seite „Teilnahmebedingungen“ veröffentlicht und sind mit dem Zeitpunkt der Veröffentlichung für alle Nutzer verbindlich. Ursprüngliche anders lautende Regelungen sind damit ersetzt und werden unwirksam.
  5. Tradity ist berechtigt, das Börsenspiel jederzeit und ohne zwingenden Grund zu beenden. Die Wochen- und Hauptgewinne werden dann nicht mehr vergeben.
  6. Nutzer, bei denen nach Auffassung von Tradity Anhaltspunkte für ein manipulatives Verhalten (z.B. sogenanntes Bugusing) vorliegen, werden von der weiteren Teilnahme am Börsenspiel ohne vorherige Anhörung oder Rücksprache ausgeschlossen. Hat der Nutzer aufgrund eines manipulativen Verhaltens einen Wochen- oder Hauptgewinn erzielt, verfällt die Gewinnberechtigung des Spielers. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  7. Gewinnberechtigt sind Auszubildende, Studierende und Schüler. Bei Stadtwettbewerben sind lediglich die Schüler der teilnehmenden Schulen gewinnberechtigt.
  8. Jeder Teilnehmer kann nur einmal offizieller Wochensieger in allen Wettbewerb sein. Erlangt ein Teilnehmer während einer Wettbewerbsstaffel mehrfach den Wochensieg, so rückt der jeweils nächstplatzierte nach.
  9. Bei den Hauptpreisen des Bundeswettbewerbs von Platz 4 - 10 hat der 4. Platzierte als erster das Recht, seinen Preis aus dem Gewinnpool zu wählen. Dafür hat die Gewinnerin oder der Gewinner 24 Stunden nach Gewinnbenachrichtigung Zeit, um seinen Wunschpreis der Tradity e.V. mitzuteilen. Verstreicht diese Frist, rückt automatisch der nächstplatzierte nach und darf seine Entscheidung für den Wunschpreis treffen. Die Person, dessen Frist verstrichen ist, wird dann einen Platz weiter nach hinten gereiht und hat immer noch die Möglichkeit, seinen Wunschpreis zu wählen und bekannt zu machen.
  10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.